klein Brot und Rosen Promobild hoch
IMGP0576_edited
fullsizeoutput_65b
Singer/Songwriter
Trickser
Mädchen von Nebenan

Dadurch wie wir auf Dinge zugehen, beeinflussen wir, was sie sind.
Alle haben so viele Möglichkeiten,
wie sie im stande sind zu sehen.

In meinen Projekten kreiere ich
die Welt, in der ich leben möchte.

 

Meine Arbeiten drehen sich um Theater, Musik und Soziales. ​Ich folge meiner Neugier und heisse Herausforderungen herzlich willkommen. Mal arbeite ich allein, mal in grossen Produktionen mit Menschen aus allen Ecken der Gesellschaft, mal für bestehende Formationen, mal reisse ich selber etwas an. Ich will mich immer wieder überraschen lassen und überraschen können.

Tätigkeiten
  • Künstlerische Leitung der Bananenschachtelrepublik | seit 2015

  • Initiierung, Projektleitung und Künstlerische Co-Leitung des interkantonalen Jugendkulturprojekts/Musicalevents VERONA 3000 | 2010 - 14

  • Vielseitiges Engagement im Verein Musical Fever | 2005 - 11 

Ausbildung
  • Master of Arts in Theater an der ZHdK | 2011 - 14 

  • Bachelor of Arts in Theater an der ZHdK | 2008 - 11

  • Matura an der Kantonsschule Alpenquai in Luzern | 2006

Weiterbildungen & Praktika
  • Gebärdenunterstützte Kommunikation; Aneignung in der SSBL | 2014 

  • Betreuung Schwerbehinderte; Zivildienst als Betreuer einer Wohngruppe der Stiftung für Schwerbehinderte Luzern; Begleitung im Alltag, Unterstützung persönlicher Entwicklung | 2014

  • Zirkuspädagogik; Freelance-Mitarbeiter des Circus Luna | 2013

  • Theater im klinischen Kontext; Forschungsarbeit der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (Dept. angewandet Psychologie) und der ZHdK (Dept. Theater) in Zusammenarbeit mit der Psychiatrischen Universitätsklinik Zürich. In diesem Rahmen Leitung eines Theaterkurses mit Patienten der Psychiatrischen Uniklinik während 14 Wochen | 2013

  • Bachelor-Thesis, Vertiefung Theaterpädagogik: „Die Chancen produktionsorientierter Vorgehensweisen in der theaterpädagogischen Praxis mit Menschen mit geistiger Behinderung“; Bestnote | 2011

  • Hospitanz im Theater Hora; Ensemble von Schauspielern mit geistiger Behinderung | 2011

  • Zivildienst als Pflegemitarbeiter im Alten- und Blindenheim Horw (LU): Demenzbegleitung, Palliativpflege | 2007/08

  • Pflegehelfer I; Schweizerisches Rotes Kreuz | 2007

  • Küchenmitarbeiter im Alten- und Blindenheim Horw (LU) | 2007

sonstige Fertigkeiten
  • Sprachen | Deutsch, Englisch (sehr gut), Französisch (sehr schlecht), diverse Akzente und Dialekte.

  • Fahrausweis | Kategorie B

  • Musik | Gesang, Gitarre, Klavier, E-Bass, Klavier, Songwriting.

  • Artistik | Zauberei, Jonglieren, Diabolo, Hochstelzen

  • Software | Ton-, Film- und Bildbearbeitung; Webdesign

und zudem...

...bin ich Schweizerischer Vizemeister 2014 im Powerpointkaraoke,

Mitglied bei t. - Berufsverband Theaterschaffende Schweiz
und Gönnermitglied des Vereins "Freunde des Hirschparks Luzern".

Performace (Auswahl)
  • BROT & ROSEN | Liedermacher-Solo-Programm, Kleintheater, 2020

  • MONDLANDUNG IN STETTBACH | Mitmach-Outdoor-Kindertheater, 2019/20

  • GSCHMÖIS | Debut-Platte als Singer/Songwriter, 2018

  • DINO ON THE ROAD | Reise-Film-Performance, 2017 (ongoing)

  • GROUNDHOG DAY | Expedition Hollywood Classics #6, Südpol, 2016

  • HAIR | Expedition Hollywood Classics #5, Südpol, 2016

  • HANNAH IM GLÜCK | Theater Luki*ju, 2016

  • 2001: A SPACE ODYSSEY | Expedition Hollywood Classics #4, Südpol, 2016

  • MULHOLLAND DRIVE | Expedition Hollywood Classics #3, Südpol, 2016

  • ONE FLEW OVER THE CUCKOO'S NEST | Expedition Hollywood Classics #2, Südpol, 2015

  • THE WEDDING SINGER| Expedition Hollywood Classics #1, Südpol, 2015

  • BALLAST ABWERFEN | Südpol, 2014

  • WHO THE HELL IS DRIVING? | Tanztheater unter der Leitung von Yves Thuwis, Theater in allen Räumen, 2012

  • NELLIE GOODBYE | Schauspiel & Songwriting, Luzerner Theater, 2008

  • seit 2002 diverse Auftritte als Spieler, Performer, Moderator, Singer/Songwriter und Zauberer

Theaterstücke - Text und Regie
​Theaterpädagogische Arbeiten (Auswahl)
  • Schultheater mit rund 50 Oberstufenschüler*innen (Projektwochen) | Schulhaus Oberdorf (NW), 2015/16

  • Stückentwicklung im Kollektiv, 2-jähriger Probenprozess, Ausbildung der 30 Darsteller*innen | Verona 3000, 2012-14

  • Forumtheater "Zivilcourage" in den Gassen Ruswils | Akzent Prävention und Suchttherapie (LU), 2014

  • Citywalk mit Laiendarstellern „Walk through Joyce“ | Mitarbeit im Rahmen des Zürcher Literaturfestivals  ZÜRICH LIEST, 2011

  • "2011 Freilichtspektakel 1200 Jahre Bülach" | Kooperationprojekt der Stadt Bülach und der ZHdK, Gewinner ZHdK-Förderpreis 

  • "New Hero City", Eine Schulklasse übernachtet im Theater | Kinder- und Jugendtheater-Festival "Blickfelder" 2011

  • Diverse inszenatorische Arbeiten und theaterpädagogische Workshops und Projekte im Rahmen des Studiums von 2008 - 2013

 

Als Regisseur bei "Musical Fever"